Download

Unsere aktuellen Programme als PDF zum Download:

Sonderöffnungszeiten

So, 24.12  / Mo, 25.12. /
Di, 26.12./ So, 31.12. /  Mo, 01.01. geschlossen

Öffnungszeiten

Mo-Fr  
Sa
So  
09.30-18.00
09.30-17.00
13.00-17.00

Kontakt

Domkloster 3, 50667 Köln
Tel.: 0221 92584720
 
Dom- und Kirchenführungen
Tel.: 0221 92584730
Fax: 0221 92584731
 
Telefonzeiten
Mo-Do 10 - 12 Uhr + 13-15 Uhr
Fr 10 - 12 Uhr

Spendenkonto

IBAN: DE29370601930010253179
BIC: GENODED1PAX
Verwendungszweck: Domforum

Kontoinhaber: Gesamtverband
d. kath. Kirchengemeinden Köln

Verfilmte Gedichte

...zu des Menschen Tugenden und Sünden
27. November 2017 17:00 Uhr

Nur wenige Tage nach der Auszeichnung in Leipzig werden im DOMFORUM Köln preisgekrönte Gedichtfilme aus dem Wettbewerb „Tugenden & Sünden“ der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik (GZL) gezeigt. Videokünstler aus 6 Ländern meldeten sich als Teilnehmer für den 3. Gedichtfilm-Wettbewerb der Internationalen Lyrikgesellschaft.
Aus Köln mit dabei: Beate Gördes, die ein Gedicht der Kölner Autorin Christine Graf zum Ausgangspunkt ihres Poetry Clips wählte und Ria Gerth, die sich mit der Umsetzung des Themas "Schlangenbiss" des Autors Peter Reik beteiligte. 3 Tage nach Bekanntgabe, präsentiert Ralph Grüneberger, Initiator und Vorsitzender des GZL die Preisträgerfilme im DOMFORUM.


Zurück