Download

Sonderöffnungszeiten

Samstag, 11.11. geschlossen

Öffnungszeiten

Mo-Fr  
Sa
So  
09.30-18.00
09.30-17.00
13.00-17.00

Kontakt

Domkloster 3, 50667 Köln
Tel.: 0221 92584720
 
Dom- und Kirchenführungen
Tel.: 0221 92584730
Fax: 0221 92584731
 
Telefonzeiten
Mo-Do 10 - 12 Uhr + 13-15 Uhr
Fr 10 - 12 Uhr

Spendenkonto

IBAN: DE29370601930010253179
BIC: GENODED1PAX
Verwendungszweck: Domforum

Kontoinhaber: Gesamtverband
d. kath. Kirchengemeinden Köln

Autorenlesung mit Rafaela Thoumassian

4. November 2017 18:00 Uhr

Veranstaltungsreihe zum 25. Jubiläum der Diözese der Armenischen Kirche in Deutschland

Autorenlesung mit Rafaela Thoumassian 

»Werwolf oder Taube« ist der Debütroman der 1975 in Deutschland geborenen Armenierin Rafaela Thoumassian, deren Familie aus Istanbul stammt. Thoumassian liest Ausschnitte aus ihrem Roman, in dem sie eindringlich das Seelenleben einer jungen Deutsch-Armenierin beschreibt, die als Enkelin noch immer die Schwere des Völkermords spürt und nach einem Wegsucht, ihren Frieden damit zu finden. Anstatt den Blick auf die Täterseite zu richten, wagt sie eine spannende Reise zu den Tiefen und Schatten des eigenen Bewusstseins.
Die Lesung wird musikalisch begleitet.

gebührenfrei

 

Weitere Veranstaltungen in der Reihe: 

 

12.11.2017, 18:30 Uhr

»The Promise – Die Erinnerung bleibt«
Film von Terry George mit Oscar Isaac,Christian Bale & Charlotte Le Bon (133 Min)

Eine leidenschaftliche Dreiecksgeschichte vor dem Hintergrund einer weltgeschichtlichen Katastrophe: Mit »The Promise – Die Erinnerung bleibt« knüpft Oscar®-Preisträger Terry George an das epische Historienkino an und entführt sein Publikum in das Osmanische Reich des Jahres 1914, welches kurz vor dem Ausbruch des Ersten Weltkrieges im Chaos versinkt. Angeführt von einer hochkarätigen Star-Besetzung um Oscar®-Preisträger Christian Bale, Golden-Globe-Gewinner Oscar Isaac und César-Nominee Charlotte Le Bon wird ein dunkles Kapitel der Geschichte zum treibenden Motor für großes, imposantes und erschütterndes Gefühlskino, das in der Tradition von »Der englische Patient« und »Krieg und Frieden« steht. »The Promise« feierte seine Premiere auf dem Toronto International Film Festival 2016 und startet am 17.08. bundesweit in den deutschen Kinos.

Eintritt: 6,00 €

Ort: Filmforum NRW e. V. im Museum Ludwig, Bischofsgartenstraße 1, 50667 Köln

 

17.11.2017, 19:30 Uhr

Klassisches Konzert des Neuberin Trios
»Neuberin – Secrets of the Armenian classical music«

Das Neuberin Trio spielt Werke von Joseph Haydn, Aram Khachaturyan, Komitas, Alexander Harutyunyan und Arno Babajanyan. Es wurde 2006 gegründet. Als Namenspatronin wählten die Musiker Friederike Caroline Neuber, die Reformatorin des deutschen Theaters, die in Reichenbach, wo auch das Trio ansässig ist, geboren wurde. In ihren musikalischen Darbietungen fesseln Artashes Stamboltsyan, Peter Manz und Sarah Stamboltsyan durch hohe Spielkultur und Virtuosität verbunden mit dem tiefen musikalischen Empfinden der gespielten Kammermusik. Sie sind gern gesehene Gäste renommierter Festivals, wie z. B. der „Havelländischen Musikfestspiele", „Piu Piano" (Italien), Sant Pere de Rodes (Spanien) u. a.
Zudem laden wir im Rahmen dieses Abends herzlich ein zu der Verleihung des „St.-Sahak-St.-Mesrop"-Ordens seitens S. H. Karekin II., Katholikos Aller Armenier, an Herrn Giorgio Bavaj – für sein unermüdliches Engagement für die armenische Gemeinschaft in Deutschland. Die Laudatio hält Herr Dr. Raffi Kantian, Vorsitzender der Deutsch-Armenischen Gesellschaft.

Teilnahme-Gebühr: 10,00 € / erm. 5,00 €

Ort: DOMFORUM, Domkloster 3, 50667 Köln

 

19.11.2017, 16:00 Uhr

Konzert von Emirsian & Band

Aren Emirze, 1974 in Frankfurt geboren und aufgewachsen, ist der Musikwelt vor allem als Gitarrist und Stimme der Noiserocker Harmful bekannt. Unter dem Namen Emirsian veröffentlicht er seit 2006 auch Soloalben. Nach »A gentle kind of disaster« und »Yelq« ist »Accidentally in between« bereits sein drittes. Oder sollte man eher sagen, sein drittes UND viertes? Denn es handelt sich um ein Doppelalbum mit zwei Werken, die auf einem gemeinsamen musikalischen Fundament ruhen und dann atmosphärisch doch so verschieden sind. Die erste Hälfte »Accidentally« ist ein recht klassisches Singer-Songwriter-Album in englischer Sprache, während sich Aren bei »Inbetween« auf die Suche nach seinen armenischen Wurzeln begibt und größtenteils Stücke aus fremden Federn zum Besten gibt (u.a. von seinem Vater). Ebenso wird Emirze Songs aus dem aktuellen Album »Papak« von Emirsian & Dabandjian vorstellen.

Teilnahme-Gebühr: 10,00 € / erm. 5,00 €

FORUM Volkshochschule im Museum Kulturquartier am Neumarkt (Rautenstrauch-Joest-Museum), Cäcilienstraße 29-33, 50676 Köln


Zurück